Stufen- / Treppenrechner TRR ... ab Excelversion 2007 | Basis Effektiv


Spezialreferenz finanzmathematischer Cash-flow-Rechner Excel VBA

Der von uns entwickelte Treppenrechner wird von einem Konzern (Branche Versicherung) zur betriebswirt-schaftlichen Analyse von Unternehmen oder Privatpersonen zur Vorbereitung auf die Kundenberatung genutzt.


Beliebige Zahlungsströme (Cashflows) finanzmathematisch analysieren!

Bild:

Allgemeingültige Geldanlage mit Rendite 11,35% p.a. für Jedermann und jedes Unternehmen in Deutschland

Für Nutzer privater Haushalte ist diese Rendite netto steuerfrei!

Beweis:

Zahlungsweise MONATLICH (mit Aufschlag 5%) oder JÄHRLICH

Bild Stufenrechner | Treppenrechner TRR (Ab Windows XP ...) Hier gestartet mit Excel 2007. (Oder Excel 2010 oder Excel 2013)
Bild Stufenrechner | Treppenrechner TRR (Ab Windows XP ...) Hier gestartet mit Excel 2007. (Oder Excel 2010 oder Excel 2013)

Was kann der Excel - Stufenrechner / Treppenrechner TRR leisten?

Der Treppenrechner arbeitet auf Basis des aktuellen EU-Rechts und des nationalen deutschen Rechts!


Der Treppenrechner arbeitet auf Basis des aktuellen EU-Rechts und des nationalen deutschen Rechts!

 

Dieses Excel-Werkzeug bietet allen Unternehmen oder deren Beratern die betriebswirtschaftlich einfache oder umfangreiche / komplexe "Cash-flows analysieren" den richtigen Ansatz zur Kundenberatung / zur Entscheidungsfindung. (Basis Finanzmathematik)

Dieses Excel-Werkzeug bietet allen Unternehmen oder deren Beratern die betriebswirtschaftlich einfache oder umfangreiche / komplexe "Cash-flows analysieren" den richtigen Ansatz zur Kundenberatung / zur Entscheidungsfindung. (Basis Finanzmathematik | ab Excel Version 2007)

Mit der Software Treppenrechner TRR ermitteln Sie auf Basis Zahlungsströme (Zufluß / Abfluß | Datum) den "effektiven Jahreszins" oder den "Barwert" / "Endwert" oder die "Rate".  Die Anzahl der Zahlungsströme ist dabei beliebig.

Mit der Software Treppenrechner TRR bestimmen Sie über den Zahlungsstrom (Zufluß / Abfluß | Datum)

  • den "effektiven Jahreszins" oder den "Barwert" / "Endwert" oder die "Rate". 
  • Die Anzahl der Zahlungsströme ist dabei beliebig.

Warum der Stufenrechner auch für Ihr Unternehmen sinnvoll sein kann?

Mit dem Stufenrechner sprechen wir nicht nur die drei Branchen Versicherung, Bank und Unternehmensberatung an!

Mit dem Stufenrechner sprechen wir nicht nur die drei Branchen

  • Versicherung, Bank und Unternehmensberatung an!
Jedes Unternehmen darf sich angesprochen fühlen! Weshalb? Letztlich geht es immer darum, ob sich eine Investition rentiert! Nicht jede Entscheidung lässt sich über die finanzmathematische Ebene lösen, aber doch sehr viele:

Jedes Unternehmen darf sich angesprochen fühlen! Weshalb?

Letztlich geht es immer darum, ob sich eine Investition rentiert!

Nicht jede Entscheidung lässt sich über die finanzmathematische Ebene lösen, aber doch sehr viele:

Bleiben wir bei dem bekannten Bild...

Unser vorheriges Beispiel... wandeln wir jetzt gedanklich in eine Kreditentscheidung für Ihr Unternehmen um.

 

(% effektive Rendite p.a. für eine Geldanlage ist in der Umkehrung % effektiver Zins p.a. für ein Darlehen)

Bleiben wir bei dem bekannten Bild... Unser vorheriges Beispiel wandeln wir jetzt gedanklich in eine Kreditentscheidung für Sie als Unternehmer um. (% effektive Rendite p.a. für eine Geldanlage ist in der Umkehrung % effektiver Zins p.a. für ein Darlehen)

Sie erhalten nun zwei unterschiedliche Kreditangebote... auf Basis Zahlungsstrom des Schaubildes.

  • Alternative 1
    • Hier müssen Sie bereits zum 1.1. des Jahres ihren Kredit in einer Rate über 1.200,00 € begleichen.
  •  Alternative 2
    • Hier müssen Sie 12 mal eine konstante monatliche Rate in Höhe von 105,00 € zur Kredittilgung zahlen.

Sie stehen als Unternehmer vor der Frage, welches der beiden Kreditangebote tatsächlich besser ist.

  • Hierbei hilft Ihnen der Stufenrechner.
    • Mit der Funktion "Barwert" sind Sie in der Lage den Verlust bzw. den Gewinn in Geld zu analysieren.
    • Barwert bedeutet stark vereinfacht ausgedrückt ...
      • Wieviel Geld haben Sie gegenüber der anderen Alternative mehr im Geldbeutel, ...
      • Annahme Sie erhalten heute 0% Habenzinsen für Ihre Geldanlage, dann ist der Barwert der Alternative 2 zum 1.1. des Jahres 1.260,00 €
      • Die Barwertdifferenz liegt hier bei 1.260,00 € minus 1.200,00 € = 60,00 €.
      • So kleine Kreditbeträge machen keinen Sinn?
        • Setzen Sie einfach drei Nullen dazu.
        • Die Barwertdifferenz liegt dann bei 1.260.000,00 € minus 1.200.000,00 € = 60.000,00 €.
        • Das bedeutet sie haben 60.000,00 € mehr im Geldbeutel zum Stichtag 1.1. des Jahres. 

Möchten Sie diese Software im Unternehmen 4 Wochen gratis testen?

Klick mich... > zum Kontaktformular > Treppenrechner jetzt gratis testen  | In 1 Minute ausgefüllt


Der Konzernauftrag | Branche Versicherung

Wie kam es zu dem Entwicklungsauftrag Stufenrechner / Treppenrechner TRR?  

Auch Software kann veralten!

Die im Konzern vorhandene und sehr spezielle finanzmathematische Software ist der fortschreitenden technischen Entwicklung / Umstellung des Betriebssystems XP auf Windows 8 erlegen!

Der alte Treppenrechner funktioniert nicht mehr unter Windows 8 bzw. lässt sich nicht mehr installieren.

 

Anforderung des Konzerns:

1.

Beliebige Zahlungsströme (Cashflows) müssen auf Basis gültiger Gesetze (BRD + EU) finanzmathematisch gerechnet werden können, um kundenspezifische Analysen mit folgenden Ergebnissen zu erhalten:

  • Effektive Rendite p.a. oder Effektiver Zins p.a.
  • Barwert
  • Endwert
  • Rate

2. 

Lauffähig unter dem Betriebssystem Windows 8.1

3.

Lauffähig unter Excel 2013



Diese Anforderungen erfüllt der Stufenrechner  / Treppenrechner TRR mit Ribbonprogrammierung  

  • Lauffähig ab Programmvesion Excel 2007 oder höher
  • Lauffähig unter Windows XP oder höher

Berechnungsgrundlagen Stufenrechner

  • 30/360 Tage (Monat/Jahr)
  • Basis Preisangabenverordnung PAngV gemäß gesetzlicher Vorgabe national
    • Entstehung aus der EU-Richtlinie 98/7/EG

 

Zusatzinformation für die Spezialisten:

  • Die Berechnung des effektiven Jahreszinses von (Konsumenten-) Krediten wurde EU-weit mit einer neuen Berechnungsmethode vereinheitlicht.
  • Diese Berechnungsmethode arbeitet mit der durch die ISMA (früher AIBD Rule 803) definierten exponentiellen Verzinsung.
  • Eine Unterscheidung in ganz- und unterjährige Verzinsungen, wie bei der vorherigen PAngV gibt es national seit dem Jahr 2001 nicht mehr.

Haben Sie noch Fragen?

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf:

Klicken Sie in das Icon oder auf den Link, wenn Sie mir per Kontaktformular. (In 1 Minute ausgefüllt) eine Nachricht senden möchten. Ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Schreiben Sie mir auf dem 

Kontaktformular. (In 1 Minute ausgefüllt)

Ich rufe zurück.

Rufen Sie an! 06201 - 730 31 62

Rufen Sie an!

06201 - 730 31 62



Mit einem Klick können Sie direkt bei mir anrufen. 

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Iphone / Smartphone. Falls Sie noch keine App haben, klicken Sie hier.

Mit einem Klick können Sie direkt bei mir anrufen. Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Iphone / Smartphone.
Mit einem Scan werden alle Kontaktdaten in Ihr Iphone / Smartphone übertragen. Lästiges eintippen entfällt.