Finanzmathematik: Beweis garantierte Rendite 11,35% p.a.


Unser Stufenrechner / Treppenrechner für Cash-Flows auf Basis Excel VBA

Wie funktioniert das mit der garantierten Rendite über 11,35% p.a.?

Beispiel Versicherungen:

Es gibt einige notwendige Versicherungsverträge, die privat wie auch in Unternehmen abgeschlossen wurden. 

  • Diese Verträge werden entweder monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich vom Firmenkonto oder vom Privatkonto abgebucht.
  • Die falsche Vereinbarung der Zahlungsweise kann richtig Geld kosten.
  • Je nach Zahlungsweise fallen unterschiedlich hohe prozentuale Aufschläge an. Bei einer monatlichen Zahlungsweise sind es meistens 5%.

Was aber bewirken 5% Ratenaufschlag bezogen auf den Effektiven Jahreszins?

5% monatlicher Ratenaufschlag entspricht einem effektiven Jahreszins von 11,35% p.a.

In erster Linie sind diese Vereinbarungen mit Ratenaufschlag bei Versicherungen zu finden.

  • Alle Versicherungsarten LV, RV, KFZ, Unfall usw.  sind mit einem Ratenaufschlag von meist 5% bei monatlicher Zahlung versehen.
  • Einzige Ausnahme: Private Krankenversicherung wird nur auf monatlicher Basis (ohne Ratenaufschlag) abgerechnet.

Beispiel einer Effektivzinsberechnung bei monatlicher Zahlung mit 5% Aufschlag:

Berechnungsgrundlage PAngV (Preisangabenverordnung)

Stellen Sie sich das einfach so vor, als ob Sie einen Kredit aufgenommen hätten.

Zum Anfang des Jahres werden 1.200,00 € Versicherungsbeitrag fällig.

Ihr Kredit beträgt somit 1.200,00 €:

  • Sie zahlen monatlich. Das sind 1.200,00 € : 12 Monate = 100,00 €
  • Zusätzlich wird auf den Monatsbetrag ein Aufschlag von 5% = 5,00 € erhoben.
  • Die monatliche Gesamt-Zahlung beträgt in unserem Beispiel 105,00 €.

Nach 12 Raten ist der Kredit zurückgezahlt.

 

Gezahlt wurden 1.260,00 €. Jedes Jahr beginnt das Spiel von vorne, ohne dass Sie das merken.

Schaubild: Kredit = Effektiver Zins p.a. oder Geldanlage = effektive Rendite p.a. 

Monatlicher Ratenaufschlag 5% ergibt hier finanzmathematisch eine effektive Rendite p.a oder einen effektiven Zins p.a. von 11,35% p.a. (PAngV)
Monatlicher Ratenaufschlag 5% ergibt hier finanzmathematisch eine effektive Rendite p.a oder einen effektiven Zins p.a. von 11,35% p.a. (PAngV)

Tipps zur Umsetzung für Privat & Unternehmen

Mein TIPP: Wenn Sie ein Darlehen über die Jahreszahlung bei einem Kreditinstitut aufnehmen und der effektive Zinssatz liegt unter 11,35% p.a., dann verdienen Sie Geld, so wie es auch die Banken machen. (Zinsdifferenzgeschäft)...

Tipp zu Liquidität reicht nicht aus: Wenn Sie ein Darlehen über die Jahreszahlung bei einem Kreditinstitut aufnehmen und der effektive Zinssatz liegt unter 11,35% p.a., dann verdienen Sie Geld, so wie es auch die Banken machen. (Zinsdifferenzgeschäft) Sie sind dann immer noch besser gestellt als bei dem 5%igen Ratenaufschlag!

Mein TIPP: Liquidität reicht aus... Wenn Sie in der Lage sind den Versicherungsbetrag zukünftig jährlich zu entrichten, dann erzielen Sie dadurch eine Rendite von 11,35% p.a. gegenüber der vorherigen Zahlungsweise.

Tipp, wenn die Liquidität ausreicht:

Wenn Sie in der Lage sind den Versicherungsbetrag zukünftig jährlich zu entrichten,

dann erzielen Sie dadurch eine Rendite von 11,35% p.a. gegenüber der vorherigen Zahlungsweise.


Kreditinstitute und Kreditverhandlungen... so das möglich ist!

Wenn Sie Kreditangebote mit einem finanzmathematischen Taschenrechner oder mit unserem Excel-VBA-Treppenrechner analysieren, dann wissen Sie, ... dass Kreditgeber an ein und derselben Darlehenssumme je Angebot unterschiedlich viel verdienen.

Wenn Sie Kreditangebote mit einem finanzmathematischen Taschenrechner oder mit unserem Excel-VBA-Treppenrechner analysieren, dann wissen Sie, dassKreditgeber an ein und derselben Darlehenssumme je Angebot unterschiedlich viel verdienen.

Daraus eine Verhandlungsgrundlage auf Basis niedrigster Bankverdienst (Barwertmethode) zu machen, könnte durchaus spannend für Ihr Unternehmen werden.

Daraus eine Verhandlungsgrundlage...auf Basis niedrigster Bankverdienst (Barwertmethode) zu machen, könnte durchaus spannend für Ihr Unternehmen werden.


Ich bin Ihr Gesprächspartner wenn es um Finanzmathematik mit Excel geht.

Günter Gödecke:  Ich bin Ihr Gesprächsparter > Meine mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in vielen Branchen machen mich zu einem interessanten Gesprächspartner, nicht nur wenn es um die Optimierung von betrieblichen Excel Abläufen in Unternehmen geht.
Günter Gödecke | Gödecke Programmierung
Rufen Sie an. 06201 - 730 31 62

Ein Gespräch lohnt immer. Rufen Sie mich an!
☎ 06201-7303162

Unter anderem verfüge ich auch über fundierte Kenntnisse im Bereich Finanzmathematik. Ich analysiere Cash flows auf Basis Barwert / Endwert, Rate und Effektivzins p.a.

Schreiben Sie mir mit zwei Klicks eine E-Mail. 

Der Betreff Excel & Finanzmathematik ist eingetragen.

Unter anderem verfüge ich auch über fundierte Kenntnisse im Bereich Finanzmathematik. Ich analysiere Cash flows auf Basis Barwert / Endwert, Rate und Effektivzins p.a.

Zeit für eine detaillierte Auswahl / Anfrage?   

Zum Kontaktformular

Rufen Sie an. 06201 - 730 31 62

REFERENZEN Excel-VBA-Lösungen:

Konzern, Kommune, Mittelstand, Kleinbetrieb!

Über 30 Jahre Berufserfahrung in vielen Branchen.